Angaben über Datenschutz Ihrer Personenbezogenen Daten

Podio - Intranet (SAAS von CITRIX)


Datenschutz der Persönlichen Daten bei Verwendung der Online-Anmeldung bei dem St.-Pauli-Intranet von der Firma Citrix (Podio)
Bei Onlineanmeldungen gelten die folgenden Datenschutzrichtlinien
Mit dem Klick auf akzeptiere die Datenschutzrichtlinien und der darauffolgenden Versendung der Daten wird unser hier dargestellter Datenschutz akzeptiert und die Anmeldung rechtsgültig.

Die Daten von Podio werden in Europa gehostet.


Seit der NSA-Affaire der USA, ist Datenschutz ein wichtiges Thema geworden:
Die Daten, die Podio im Internet speichert sind auf europäischen Datenbanken Datenschutzstandard in zwei Hochsicherheits-Trakten in Frankfurt / Amsterdam gelagert.
Unsere Daten sind mit einem Vertrag zur
Auftrags-Datenverarbeitung nach deutschen Datenschutzrecht rechtssicher verwaltet wie auf einem eigenen Server.
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und abgespeichert, so dass nur berechtigte Personen Zugang haben.
Die Datenschutzrichtlinien von Podio gelten für alle Angaben, die Personalien-Eingaben auf unserer Seite.

Datensammlung nur auf Zeit


1. NUTZUNG
Personenbezogene Daten verbleiben in unserem Intranet nur solange wie sie aktuell verwendet werden und erforderlich sind.
2. LÖSCHUNG
Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr gebraucht werden (z.B. wenn sie in übliche amtliche Papiere eingetragen sind, z.B. Taufanmeldungen, Trauanmeldungen, Konfirmationsanmeldungen).
3. REGISTRIERT
Wir halten nach Ihrer
Registrierung auf unserer Seite Ihre Personalien vor, die Sie per Antrag bei uns jederzeit löschen lassen können.
Mit diesem Verfahren stellen wir sicher, dass Ihre Daten nur einmal im System erscheinen und dort mit einem Klick zentral gelöscht werden können.
4.FREIWILLIGKEIT
Wir nehmen Ihre Daten und deren Sicherheit ernst. Sie können selbst entscheiden, ob Sie über das Internet Daten eingeben möchten oder nicht.
Alle Anmeldeverfahren sind auch nicht-digital möglich.

Datenschutz Newsletter


1. Personenbezogene Daten werden auch für den Newsletter aufgenommen. Dazu gehören Vor-, Nachname und Mauladresse.
2. SELBST LÖSCHEN
Personenbezogene Daten können Sie am Ende jeder Mail direkt selbst löschen, wenn sie nicht in der Liste sein möchten.
3. LAGERUNG
Ihre Daten werden durch den Serviceprovider MAILCHIMP in den USA gelagert und dort nach dem
europäisch-amerikanischen vertrauenswürdigen Abkommen sicher aufbewahrt (TRUSTe-Verfahren).
4. SICHERHEIT
Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällig oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechende der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
5. FREIWILLIGKEIT
Wir nehmen Ihre Daten und deren Sicherheit ernst. Sie können selbst entscheiden, ob Sie über das Internet Daten eingeben möchten oder nicht. Alle Informationen sind auch nicht digital zu erhalten.

Fragen oder weiteren Klärungsbedarf zu Datenschutz-Kontrolle?


Bitte wenden Sie sich an den Ausschusssprecher für Öffentlichkeitsarbeit:
Pfarrer Helge Seekamp
Telefon: 05261-934466, Lemgo
Haben Sie Fragen zum Datenschutzgesetz und der Überprüfung des Datenschutzes, wenden Sie sich bitte an
die örtlich Beauftragte für den Datenschutz in den Kirchengemeinde der Lippischen Landeskirche: Frau Swetlana Ottilin
Telefon: 05231-976-866
Mail: Swetlana.ottolin/at/lippische-landeskriche.de im Landeskirchenamt. Postfach 2153, 32711 Detmold