Hereinspaziert. So geht es ins Gemeinde-Netz

1. Schritt: Wir laden ein

Melde uns hier dein Interesse an einer Mitgliedschaft. Du erhältst dann von uns eine Mail, in der du aufgefordert wirst, deine Einwilligung zu unseren Nutzungsbedingungen und zu den Datenschutzbestimmungen von PODIO bzw. Google abzugeben.

Beitreten kann jede/r, wer der Gemeinde als Mitglied oder Freund bekannt ist, Ehrenamtliche/r oder Mitarbeiterin bei Kooperationspartnern der Flüchtlingshilfe Lemgo sind auch willkommen, wens sie Mitarbeitenden der Flüchtlingshilfe persönlich bekannt sind.

Einwilligung

2. Schritt: Unsere Aufforderung zur Registrierung

Im Bild siehst du eine Mail, mit der wir dir die Aufforderung zur Registrierung bei PODIO mitteilen.

Mit dieser Info wirst du von uns aufgefordert, dem digitalen Gemeinde-Netz beizutreten. Diese Mail erhält du, wenn wir deine Einwilligungserklärung erhalten haben.

My Image

3. Schritt: Anmelden bei Podio

Wenn du dich registriert hast, kannst du dich mit der Mailadresse (als Benutzernamen) und deinem geheimen Passwort bei www.PODIO.COM im "Login" anmelden. Wenn du die Google-Suite zusätzlich gebucht hast, gehst du auf www.google.com zum Anmelden.

My Image

4. Schritt: Überblick gewinnen, Gebrauchsanleitung

Verschaff dir am Anfang einen Überblick, wie PODIO funktioniert. Im Browser schickt Podio jeden neuen Angemeldeten auf eine kleine Tour. Lass dir´die Funktionen von PODIO einfach erklären.
Das geht leider nicht in den Smartphones oder Tabletts.
Hier haben wir eine eigene Gebrauchsanleitung für dich vorbereitet.

My Image

Erstantrag Intranet oder Problem melden

Warum solltest du dabei sein?


  1. Mit Hilfe von PODIO von der Firma Citrix, unserer sozialen ONLINE-Gemeinschaft, können wir effektiv von überall her zusammenarbeiten, z.B. dank Benachrichtigungen und Apps sogar in Mobilgeräten.
  2. Ehrenamtliche arbeiten in Podios Arbeitsbereichen, die passgenau für unsere Gemeinde erstellt werden, immer weiter verbessert und weiterentwickelt werden und übersichtlich mit APPs zu organisieren sind.
  3. So können alle mit allen anderen Mitarbeitenden sehr effektiv Internet-gestützt zusammenwirken. Getreu dem Motto: Organisiere deinen Nächsten wie dich selbst.

Noch neu? So geht es.

Du bist Freund oder Pauli-Mitglied und willst in das digitale Mitgliedernetzwerk, Intranet genannt, eingeladen werden? Dann melden deinen Beitrittswunsch im Formular auf dieser Seite. Bei Fragen, bitte auf dieser Seite dasselbe Formular nutzen.

Bei allen Fragen rund um das Intranet helfen wir gern.
Pfr. Helge Seekamp als Beauftragter des Kirchenvorstands für alle Fragen rund ums Intranet. Schreibe an Pfr.Seekamp@st-pauli-lemgo.de


In Verbindung bleiben ohne Intranet: abonnieren Sie unseren Pauli-Newsletter

  • Erscheinung des Newsletters monatlich
  • Sie erhalten die Monatstermine aus dem digitalen VielFaltBlatt (PDF)
  • Sie bekommen digital das Gemeindemagazin BRÜCKE zugesandt
  • Wichtiges (z.B. aus dem Mehrgenerationenhaus) schicken wir frisch


Nutzerdaten werden auf dieser Webseite immer verschlüsselt.
Damit sind Ihre personenbezogenen Daten anonym und geschützt. Mehr findet sich hier.